Mundgeruch - Was tun?


Wenn man es bei sich selbst entdeckt, fragt man sich natürlich zuerst: Mundgeruch - Was tun?

Wie kann man überhaupt den eigenen Geruch einschätzen? In die offene Hand hauchen und dann daran riechen, funktioniert in der Regel nicht, da die Nase auf Veränderungen von Gerüchen reagiert, und sich praktisch an den eigenen Mundgeruch 'gewöhnt hat'. Besser ist es daher, den Handrücken abzulecken, den Speichel trocknen zu lassen, und dann daran zu riechen.

Nun gilt es zunächst, die Ursache herauszufinden. Der Dauerkonsum von Bonbons oder Kaugummis ist keine Lösung, allenfalls für den Moment. Vielmehr ist es sinnvoll, sich generell Gedanken um die Mundhygiene zu machen.

Zähne putzen:
Daß man seine Zähne 2x pro Tag putzen soll, ist sicherlich keine Neuigkeit.

Zahnseide:
Der nächste Schritt, den man in seine morgendliche Routine einbauen sollte, noch vor dem Putzen der Zähne, ist die gründliche Reinigung der Zahnzwischenräume. Hierfür gibt es zahlreiche Plastikgerätschaften. Am besten geeignet ist jedoch Zahnseide. Sie wird auch von vielen Zahnärzten empfohlen. Mittlerweile erhält man sie sogar schon beim Discounter. Der Anfänger greift am besten zur gewachsten Version. Mit dieser ist es leichter, in die Zahnzwischenräume zu gelangen, und das Verletzungsrisiko für das Zahnfleisch ist geringer. Der geübte Nutzer wird lieber die ungewachste Zahnseide bevorzugen. Diese reinigt gründlicher. Allerdings ist es am Anfang etwas schwierig in die Zwischenräume zu kommen, insbesondere dann, wenn man eng stehende Zähne hat. Am besten reinigt man die Zwischenräume abends, nach dem Essen. Man trennt ein ca. 40 – 50cm langes Stück von der Rolle ab und wickelt es um beide Zeigefinger. Dann geht man vorsichtig in den Zahnzwischenraum hinein. Bei einigen Zähnen ist es einfacher, wenn man die Zahnseide dabei mit den Mittelfingern führt. Nun werden beide Zähne gereinigt. Dies geschieht NICHT durch Hin- und Herziehen der Zahnseide, sondern durch eine Auf- und Abwärtsbewegung! 2 – 3 Bewegungen pro Zahnseite reichen dabei völlig.

Die Benutzung von Zahnseide kommt Neulingen fast immer seltsam vor oder ist sogar unangenehm. Ganz klar handelt es sich dabei auch um Gewöhnung. Wer erst einmal einen Monat lang abends seine Zähne so gereinigt hat, wird das saubere Gefühl vermissen, wenn einmal keine Zahnseide zur Hand ist.

Ein angenehmer Zusatznutzen ist die Pflege des Zahnfleisches. In den Taschen sammeln sich Essensreste an, die ja nicht nur zu Mundgeruch führen, sondern auch durch die Bildung von Säuren die Zähne selbst angreifen und zu Karies oder Parodontose führen. Mit der Zahnseide erreicht man auch Stellen, die von der Zahnbürste nie erreicht werden könnten.

Zungenkratzer:
Nach den Zahnzwischenräumen und den Zähnen folgt als nächstes die Reinigung der Zunge mithilfe eines Zungenkratzers. Das Entfernen des Belags selbst dauert nur 10 Sekunden und ist ganz einfach zu bewerkstelligen.

Man bewegt den Zungenkratzer mit leichtem Druck von hinten nach vorne über die Zunge und wäscht ihn dann unter laufendem Wasser ab. Diesen Vorgang wiederholt man 2 – 3 mal und die Zunge hat wieder ihr rosiges Aussehen.

Zungenkratzer sind in der Regel aus Edelstahl. So sind sie sehr haltbar und leisten über Jahre hinweg gute Dienste. Außerdem kann man sie einfach durch Abkochen desinfizieren. In Asien sind sie sehr weit verbreitet. Besonders in Indien sind sie in fast jedem Haushalt zu finden. Ihre Anwendung geht zurück auf eine Jahrtausende alte Tradition der Ayurveda. Eine rosafarbene Zunge steht hier für Gesundheit.

Außerdem wußte man damals schon, daß der Belag auf der Zunge entfernt werden sollte, da er sonst mit dem nächsten Essen beim Schlucken wieder zurück in den Magen gerät.

Mundgeruch - Was tun, wenn man keinen Asia-Laden in der Nähe hat? Ganz einfach, es gibt mittlerweile in Deutschland einige Versender, die dieses praktische Gerät im Angebot haben. Billige gibt es für ca. 2 - 3 Euro, gute kosten ca. 10 Euro. Einfach nach Zungenkratzer suchen und man wird sicher fündig.

Ansonsten finden Sie einen sehr schönen hier: Zungenkratzer.


Diese Domain wird verkauft - Hier klicken!

Zungenreiniger

Erfahren Sie jetzt, wie Sie Mundgeruch ganz leicht wegwischen können!
Jederzeit - in nur 10 Sekunden!Zungenreiniger gegen Mundgeruch

Erfahren Sie mehr über Zungenschaber...